Wir sind Cosmopolis

Willkommen im Grandhotel

Seit 2011 bauen die »Hoteliers« am Konzept eines sich ständig transformierenden Gesamt-kunstwerks um ein Zeichen der Menschlichkeit zu setzen. Die Definition des erweiterten Kunstbegriffs (geprägt von Joseph Beuys) bezeichnet das Experiment als soziale Skulptur oder Plastik. Was das bedeutet kann man am Besten erspüren und vor Ort erleben.

 

Mitten im Augsburger Domviertel thront das Grandhotel Cosmopolis. Ein Ort für Flüchtlinge, Reisende und gleichzeitig ein Ort der Kreativität und Kunst. 2600 qm voller Ideen und eine europaweit einzigartige Idee. Hotel/Hostel, Flüchtlingsunterkunft, Kreativraum und Veranstaltungsort unter einem Dach. Kommen Sie vorbei, auf kurz oder lang, zum reinschnuppern oder mitgestalten, auf einen Kaffee oder zum Gemüsebeet umgraben.

»Im »Grandhotel Cosmopolis« in Augsburg entsteht ein gesellschaftliches Gesamtkunstwerk. «
-- Sonntagsblatt vom 28.10.2012

Die Soziale Plastik

Im Prinzip kann man die Werte Freiheit, Eigenverantwortlichkeit und Solidarität als Säulen des Menschenbilds benennen. Das Menschenbild nimmt dabei konstruktivistische Züge an, geht es doch davon aus, dass der Mensch nicht von Natur aus irgendwie geartet und unveränderlich sei, sondern von den Umständen geprägt werden.

… mehr über die soziale Plastik unter

Konzept

Was ist los im Haus?