WAKA – Willkommens- und Anerkennungskultur Augsburg

Kultursensible Öffentlichkeitsarbeit, Image-und Kampagnenarbeit

Projektpartner: Stadt Augsburg, Tür an Tür, Innovision Concepts, Grandhotel Cosmopolis (Farhad Sidiqi, Alexandra Rudnew, Thomas Hahn)

Für eine gelungene Willkommenskultur und effiziente Anerkennungsstruktur ist es notwendig, dass sich die Vielfalt der Stadtgesellschaft auch in der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt und ihrer Verwaltungseinheiten widerspiegelt. Dafür sollen die im Projekt „Vielfalt in der Friedensstadt“ formulierten Handlungsempfehlungen zur kultursensiblen Öffentlichkeitsarbeit in einem ersten Schritt über ein Angebot der Stadtakademie Verbreitung in die Verwaltungsarbeit finden. In einem zweiten Schritt soll eine gezielte Image- und Kampagnenarbeit in Kooperation mit dem Amt für Medien und Kommunikation gestartet werden. Dazu gehören Informationsmaterialien und Dokumentationen ebenso, wie die Organisation von Veranstaltungen und Neu- und Einbürgerungsfeiern in Kooperation mit relevanten Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Stadtgesellschaft.

DruckEuropäische Union_sw_

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.