Termine des Forschungsfelds »Was is(s)t die soziale Plastik« findest du im

Veranstaltungskalender

 

Was is(s)t die Soziale Plastik?

Die Küche ist unser alltäglicher Ort des Zusammenkommens, des Entstehens, der Farben, Formen und Düfte, eine geschützte und offene Werkstatt.

Wir sind mitten in den Klängen vom Schnippeln, Brutzeln, Klappern, Köcheln, Mitten im Klang unserer Stimmen, unserer Sprachen. Aufgehoben im Moment verbinden wir uns mit den Zutaten und ihrer Herkunft,
mit unseren Herkünften und Fähigkeiten und später mit unseren Gästen.

Wir kochen Gerichte, die Älter sind als wir alle zusammen.
Wir schauen uns an und schauen uns ab, was wir schon können,
wir stossen an Grenzen und gehen zusammen weiter.
Dann erfinden wir einfach alles neu und lachen darüber.
Wir verstehen uns nicht, und wir verstehen alles, wir irritieren und
amüsieren uns mit Beschaffenheiten, Handgriffen und Geschmäckern.
Wir teilen die Geschichte, die wir zusammen schreiben.
Es ist nie genug, und es ist immer richtig.

Gong: das Essen ist fertig.
Gerüche, Farben, Hingabe.

Die Gäste kommen, und wir teilen alles, was wir gerade haben.
Es ist alles
hier.

Auf das Leben!
Auf das Kochen!

Und auf alle, die jetzt und in unseren Herzen mit am Tisch sitzen.

Kosmopolitische Delikatessen für die »Grandhotel Cosmopolis Peace Conference 2015« gibt’s am C* und wo sie sonst noch geschätzt werden.

Zurück zur Peace Conference