schließen

Wolkenkuckucksheim für alle

Wie möchten wir wohnen? Wo ist der Raum, um Bedürfnisse zu verwirklichen und wie soll das gehen, wenn Haus und Boden scheinbar unerreichbar verhandelt werden? 

Wer anders wohnen möchte, muss sich dafür einsetzen. Und um mehr und nachhaltige Möglichkeiten  zu haben, muss man dies zusammen tun. Im Rahmen der Utopie Wolkenkuckucksheim gründet sich eine Genossenschaft im wahrsten Sinne des Wortes. Ein symbolischer Akt der Zusammenarbeit für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung.

Dieser Impuls möchte allen Augsburgern die Möglichkeit geben, sich über Vorstellungen zum zukünftigen Wohnen in einer gemeinsamen Stadt zu vernetzen und zusammenzukommen. Mit informativer Fahrradtour, diskursivem Dinner, Wohnworkshops im 6.Stock und Blick über Augsburg, Plakatproduktion, Konzerten, einem temporären Hotelzimmer und vielem mehr. Über einen Zeitraum von vier Tagen sind alle dazu eingeladen, sich über Ansätze, Ideen und Prozesse, Erfahrungen und Synergien in Augsburg und Umgebung auszutauschen. In Workshops und Vorträgen informieren Projekte aus u.a. München, Berlin, Hamburg über Möglichkeitsräume von Genossenschaften, gemeinschaftliches Wohnen und Zusammenleben, neuen Ansätzen wie dem Tiny House und nachhaltiger gemeinsamer Stadtentwicklung.

Hier gehts zum Programm