schließen

Grandhotel Freundeskreis

Dank eurer riesigen Unterstützung können wir unseren Hausschlüssel behalten und gehen mit euch gestärkt ins neue Jahr!

Am 1. November, haben wir unseren Hilferuf ausgesendet: „pay as much as you can“. Seitdem haben über 600 Menschen uns Geld gespendet, wurden etliche Solidaritätskonzerte und -events veranstaltet, wir haben Euren Zuspruch und Eure Anregungen erhalten. Wir haben gesehen, dass das Grandhotel unser aller Grandhotel ist.

 

 

Deswegen ist kein Ende in Sicht. Und das ist wichtig:

Es ist ein bleibendes Angebot an die Gesellschaft und ein starkes Signal, dass Solidarität und Augenhöhe keine leeren Worte sind. Das Grandhotel steht dafür, dass jeder Mensch mit seiner ureigenen gestalterischen Kraft etwas zu einer lebenswerten Gesellschaft beitragen kann. Es wird getragen von vielen unterschiedlichen Menschen, die sich auf ihre Weise dafür einsetzen, gemeinsam eine gerechtere Welt zu schaffen.

Wir wollen uns bei allen bedanken, die das Grandhotel bisher unterstützt haben. Ihr habt unseren Aufruf nicht überhört, sondern seid aktiv! Das ist ein wichtiger Beitrag, um unsere gemeinsame Soziale Skulptur zu erhalten. Oft ist das Grandhotel Cosmopolis schon als Leuchtturm bezeichnet worden, und Leuchttürme braucht es in diesen Zeiten der gesellschaftlich schweren Wetterlage dringend. Wir nehmen eure Unterstützung als Wunsch und Auftrag wahr, weiterzumachen. Auch wenn die Situation weiterhin schwierig ist, setzen wir alles daran, dass das Haus und die Crew dem Sturm trotzen können.

Mit euch als Freundeskreis!

Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Freundeskreis Seite.