schließen

Subjektiv // Mit solidarischen Grüßen…

Mit Verwunderung nehmen wir im Grandhotel Cosmopolis zur Kenntnis, dass die Zukunft des „Bahnhof Kötzting“ im bayerischen Wald in seiner jetzigen Nutzung als Kulturstätte stark gefährdet ist. Oliver Zilk hat mit großer Unterstützung durch viele Freundinnen und Freunde in Bad Kötzting einen Ort geschaffen, der dem Grandhotel in vielerlei Hinsicht…
Weiterlesen

Wilde 13 // Sea-Watch in Seenot

Wie teilt man einen solchen Aufruf wie diesen hier? Einen Hilferuf aus einer Weltgegend, die seit Jahrtausenden europäische Geschichte bestimmt hat. In den letzten Jahren fiel sie in den Nachrichten durch abstrakte Zahlen und Horrormeldungen auf. Der Hilferuf stammt von den Leuten, die seit 2015 mit ihrem kleinen Schiff „Sea-Watch“…
Weiterlesen

Subjektiv // Leseprobe

Hier findest Du eine Leseprobe aus der Broschüre „Ich tausch nicht mehr, ich will mein Leben zurück“ zum Thema Theorie und Praxis von nichtkommerziellen Projekten. Über den Link kannst du alle Texte online finden, eine Druckversion gibt es kostenlos im Grandhotel in der Lobby solange der Vorrat reicht.    …
Weiterlesen

Subjektiv // Grand Cuisine // die vegane Skulptur

oder der Versuch über einen erweiterten Nahrungsbegriff Perspektivwechsel: Was kann nährend sein für das Soziale? Wie ist soziale Nahrung definierbar? In der sozialen Skulptur ist es zwingend das Soziale in allen Bereichen des gemeinsamen Lebens zu identifizieren und es auch entsprechend dahin auszudehnen. Durch unsere Interaktion, im gemeinsam mit anderen…
Weiterlesen

Grand Beauty Salon // Beauty Action Center – Bericht aus Indien

Heute werde ich ab 15.00 Uhr von meiner Zeit in Bangalore, Indien und den Erfahrungen, die ich dort mit ganz unterschiedlichen Frauen machen durfte, berichten. Mehr Info dazu findest du hier Ab 16.00 Uhr darfst Du dich auf wunderbare Handlackierereien und Hennamalereien von Fakhria und mir freuen. Neuerdings macht Mohamad…
Weiterlesen

Subjektiv // Ungereimtes-Ungereimtheiten oder…

Nur ein Augenblick, …wenn das Herz sich öffnet   Amerikaner werfen in der Röhn die Mutter aller Bomben ab. Vor dem deutschen Parlament detoniert eine Bombe, von religiösen Fanatikern hinterlegt. Im Berliner Regierungsviertel explodiert erneut eine Bombe und tötet 80 Menschen mehr als 300 Menschen werden verletzt. In Kabul erklärt…
Weiterlesen

Subjektiv // Das Spiegel-Interview oder…

…die Schizophrenie der Kunst Das Interview ergab sich aus einem Gespräch am Rande der 4. libertären Buchmesse in Mannheim am 21.4.2017 und kann ungekürzt online nachgelesen werden. Spiegel: Was bewegt jemanden dazu, freiwillig in einem Projekt wie dem Grandhotel Cosmopolis zu arbeiten? M.: Eigentlich ist die Frage falsch gestellt, sie…
Weiterlesen

100km – Spendenlauf für das Grandhotel

Einen Tag bevor der Tag der offenen Türen startet, macht sich eine Gruppe von begeisterten Aktiven auf eine 100 km lange Reise, um in 27 Stunden zu Fuß von München bis an die Zugspitze zu gelangen. Die gemeisterten Kilometer kommen als Spende beim Grandhotel Cosmopolis und dem Bundesverband der Vertriebenen…
Weiterlesen

Subjektiv // Wie wenig Demokratie können wir uns noch leisten oder….

  .…die Illusion der Objektivität in der sozialen Skulptur Eine soziale Skulptur, in welcher alle beteiligten Menschen die Möglichkeit haben sollen, ihre individuellen Vorstellungen von Zusammenleben, Ökologie, Ökonomie, Liebe etc. in einem intersubjektiven und herrschaftsfreien Austausch kreativ und selbstbestimmt im Vollzug mit anderen zu gestalten, muss in seinen Handlungsmustern und…
Weiterlesen