Lesung: Kazim, wie schaffen wir das? // Kazim Erdogan & Sonja Hartwig

Kazim Erdogan, oder auch liebevoll „Süpermann“ genannt, ist ein Neuköllner Psychologe, der als Gründer der ersten Selbsthilfegruppen für türkische Männer und aufgrund seiner unermüdlichen Arbeit für ein friedliches, gerechtes Miteinander der Menschen in der Politik und den Medien Bekanntheit erlangte. Er zeigt uns eindrücklich, wie das Zusammenleben funktionieren kann: auf Augenhöhe, mit Verständlichkeit und Wertschätzung. Kazim holt die Menschen dort ab, wo sie sind, und bietet ihnen – mal Sozialarbeiter, mal Psychologe, mal großer Bruder – handfeste Hilfe.

In dem Buch „Kazim, wie schaffen wir das? Kazim Erdogan und seine türkische Männergruppe – vom Zusammenleben in Deutschland“, das am 11.09.2017 (DVA Verlag) erschien, zeichnet die Autorin Sonja Hartwig ein liebevolles Porträt von Kazim Erdogan und seinem Wirken.

Wir werden sowohl Ausschnitte aus dem Buch hören als auch mit Kazim Erdogan und der Autorin Sonja Hartwig ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kollaboration zwischen der Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. und dem Grandhotel Cosmopolis.

Doors Open: 19:00
Beginn: 20:00 pünktlich!

Veranstaltungsdetails

Datum

Uhrzeit Uhr

Ort Souterrain